Selbstliebe und Yoga! Fülle deine Tasse mit Liebe!

Der Sommer ist fast vorbei und am 5. September startet mein Siesta-Yoga Kurs frisch aus der Sommerpause! In der kursfreien Zeit habe ich mich vermehrt mit dem Thema „Selbstliebe“ auseinandergesetzt und arbeite stetig daran, diese bei mir mehr und mehr zu kultivieren.

Selbstliebe ist einfach superwichtig und auch im Yoga eine wichtige Disziplin. Niyama besagt, dass der Umgang mit sich selbst unerlässlich für ein leben voller Lebensfreude ist.

Jeder Mensch hat mit seiner Energie Einfluss auf die Menschen in seinem Umfeld. Jeder Mensch hat einen Wirkungskreis. Stell dir nun mal vor, du läufst griesgrämig und pessimistisch durchs Leben. Es werden dir früher oder später immer mehr und mehr Gleichgestinnte begegnen. Aber keine Sorge, umgekehrt verläuft es genauso. Um dich und mich in Selbstliebe zu schulen, möchte ich gerne folgende Selbstliebe-Übung teilen. Stell dir vor, wir Menschen wären Tassen und stehen alle so dicht beieinander, dass wir nicht umkippen können. Nur durch Überfluss können wir den Inhalt unserer Tassen mit den anderen Tassen teilen. Mit welcher Flüssigkeit würdest du deine Tasse füllen?

Mehr zu dieser schönen Selbstliebe-Übung findest du in diesem Video.
Ich freue mich zudem darauf, dich ab dem 5. September in meinem Yoga-Kurs in Ehrenfeld begrüßen zu dürfen!

Namasté!

 

 

NOTIZBUCH

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s