Haare abschneiden für die Erleuchtung?!

Im Januar bin ich ein paar Wochen mit meinem Mann durch Thailand gereist. Dort durfte ich mich auch mit einem buddhistischen Mönch unterhalten. Da ich mich durch meinen anderen Blog „KrauseLocke“ auch immer für das Thema „Haare“ interessiere, fragte ich ihn auch, warum die Mönche ihre Haare abschneiden. Zuvor hatte ich für KrauseLocke ein YouTube-Video aufgenommen, in dem ich der Community davon berichte, was ich so mit meinen Afrohaaren auf Reisen anstelle. Das Gespräch mit dem Mönch brachte mich dann nochmal darauf, wie viel Eitelkeit doch in uns allen steckt. Ich bewerte das nicht negativ. Ich liebe meine Haare (mittlerweile) und möchte sie nicht abschneiden. Aber das Bewusstsein über das Ego hat mich dann nochmal geflasht…

 

Kein Siesta-Yogakurs am 23. und 30. Mai

Ihr lieben Menschen,

diesen Dienstag (23.5.) setze ich mit meinem Siesta-Yoga-Kurs in Ehrenfeld einmal aus. Auch mein Podcast erscheint erst wieder nächste Woche. Grund dafür ist ein einschneidender Transformationsprozess, der am kommenden Freitag seinen Höhepunkt findet: Mein Partner und ich heiraten. 🙂 Von daher nutzen wir die Woche zur Vorbereitung und Innenkehr. Am 30. Mai findet in meinem Yogaraum im Fleur fe Coeur eine andere Veranstaltung statt, von daher auch an diesem Tag kein Siesta Yoga. Am 6.6. geht es aber wie gewohnt und frisch weiter! .-) Von Herzen Dank fürs Verständnis und bis bald. Namaste!

Esther