DAS ERSTE MAL – GHANA

Fragen Eins“ oder „Identitätssuche“ – in diesen Texten bedauerte ich 2012 und 2013 die Tatsache, dass ich noch nie in Ghana war. Dieser Umstand hat sich mittlerweile geändert: im Sommer 2014 war es nämlich endlich soweit. Mein Vater nahm mich, meine Schwester Diana und meinen Freund Alex mit in sein Geburtsland.
Gemeinsam mit der Regisseurin Nancy Mac Granaky-Quaye (zusammen betreiben wir unter anderem das Filmprojekt „eyeswideopen“ in dessen Rahmen unter anderem der Film „Kniffel“ mit meinem Vater und meinen Großeltern entstand) wollte ich einen Film über meine allererste Reise nach Ghana drehen. Den Film haben wir dann zwar doch nicht gemacht (unter anderem, weil wir die Menschen in Ghana nicht direkt mit eine Kamera „begrüßen“ wollten). Nancy filmte mich aber dabei, wie ich die Flüge buchte. Den Clip der daraus entstanden ist, haben wir jetzt bei YouTube veröffentlicht.

In den nächsten Wochen geht es auf KrauseLocke dann regelmäßig weiter mit Berichten, angefangen von ersten Reisevorbereitungen bis hin zum Ziel: Die Reise als fehlendes Puzzlestück auf der Suche nach meiner Identität.

NOTIZBUCH

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s